Abfangjäger: Liberale prüfen Strafanzeige gegen Scheibner

Wien (OTS) - Aufgrund der heutigen Berichte über ein kostengünstigeres Leasing Angebot für Abfangjäger in Form des schwedisch-britischen Gripen prüfen die Liberalen nun eine Strafanzeige gegen Verteidigungsminister Scheibner. "Wenn es stimmt, dass Scheibner ein kostengünstigeres Leasingangebot zeitgerecht vorlag und er dieses wissentlich negierte, liegt der Tatbestand des Amtsmißbrauches vor", so LIF-Spitzenkandidat Reinhard Jesionek. Die Liberalen forderten bisher als Alternative zu den überteuerten Eurofightern vermehrt Allzweck-Hubschrauber anzuschaffen. Sollte nun aber ein günstiges
Leasingangebot vorliegen, sei dies eine neue Option, über die nachgedacht werden müsse.

Rückfragen & Kontakt:

LIF- Die Liberalen
Aczel Zoltan Tel. 0676/755-23-13

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIF0004