Rauch-Kallat: Prinzhorn-Aussagen versuchtes Ablenkungsmanöver

Wien, 31. Oktober 2002 (ÖVP-PK) Als "versuchtes Ablenkungsmanöver von den eigenen Problemen" bewertete heute, Donnerstag, ÖVP-Generalsekretärin Abg.z.NR Maria Rauch-Kallat die jüngsten Aussagen des stv. FPÖ-Chefs Thomas Prinzhorn im Gespräch mit der APA. ****

Was Prinzhorn der ÖVP vorwerfe, "ist durchsichtig und falsch". So sei etwa allen Österreicherinnen und Österreichern ganz genau bewusst, "wer die vorzeitigen Neuwahlen am 24. November verursacht hat", schloss die ÖVP-Generalsekretärin.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0007