KORREKTUR zu OTS011 von heute: Abfertigung NEU: Top-Konditionen bei Zürich

- Bestbieter bei den Konditionen - Hohe Rendite durch 15%igen Aktienanteil - Flächendeckende Beratung - Großes Serviceangebot im Internet

Wien (OTS) - In der Tabelle muss es wie folgt richtig lauten:
Die Übertragung Anwartschaft beträgt bei der ÖVK nunmehr 0%, bzw. keine Minimumspesen (UND NICHT: 1,5 % max. Euro 500)

KORRIEGIERTE NEUFASSUNG:

Bestbieter bei den Konditionen

Die Zürich Versicherung ist Bestbieter in der 'Abfertigung neu'. Mit der neu gegründeten BONUS Mitarbeitervorsorgekasse kann die Zürich Ihren Kunden ein optimales 'BONUS-Paket' anbieten: Mit dem 'Treue-BONUS' können die Verwaltungskosten auf bis zu 1,5 % reduziert werden; im Jahr 2002 wird als 'Start-BONUS' sogar nur 1 % verlangt. Die jährlichen Spesen für die Vermögensverwaltung betragen 0,7 Prozent. Mit diesen Top-Konditionen ist die BONUS Mitarbeitervorsorgekasse, die gemeinsam von Generali und Zürich gegründet wurde, die günstigste MVK am Markt.

Hohe Rendite durch 15%igen Aktienanteil

Auch in der Veranlagungspolitik hebt sich die BONUS Mitarbeitervorsorgekasse durch einen Aktienanteil, der mittelfristig rund 15% betragen wird, deutlich vom Mitbewerb ab. "Wir sehen gute Chancen mit unserer Veranlagungsstrategie für unsere Kunden eine Performance von 5 - 6% zu erzielen", gibt sich Rudolf Kraft, Generaldirektor der Zürich, optimistisch.

Flächendeckende Beratung

Durch das flächendeckende Vertriebsnetz der Zürich kann Beratung in ganz Österreich angeboten werden - im Gegensatz zu einigen MVK's, die teilweise nur regionale Schwerpunkte aufweisen. "Gerade zum Thema: 'Umstieg von alt auf neu' besteht ein großer Beratungs-bedarf", ist Rudolf Kraft überzeugt. Speziell ausgebildete Zürich Finanzexperten ana-lysieren im Rahmen von Abfertigungs-Coachings(R)die Bandbreite der Möglichkeiten. So wurde zu diesem Zweck ein spezielles Simulationsprogramm entwickelt, dass die ver-schiedenen Szenarien bei Übertragungen bzw. 'Einfrieren' und die Auswirkungen auf die Liquidität übersichtlich darstellt. "Das Kundeninteresse ist jetzt schon deutlich zu spüren und wird gegen Jahresende noch weiter ansteigen", bestätigt Kraft.

Online Service im Internet

Umfassende Informationen rund um das Thema 'Abfertigung neu' ist bei der Zürich auch im Internet zu finden. Ein besonderes Service stellt der 'Online Abfertigungsrechner' dar. Mit Hilfe des Rechners können die finanziellen Auswirkungen der Abfertigung neu einfach und online berechnet werden: http://www.zurich.at

Aktueller MV-Kassen Vergleich (Stand 30.Okt.2002)

Name Zins- Verwaltungs- Übertragung Vermögens-garantie kosten Altanwart- verwaltungs- schaft kosten

APK MVK keine 2,5% 0,5% 0,8% Treuebonus: max.Euro 500
2 % nach 10 J
1,5 % nach 15 J

Bawag- keine 2,2% 0,5% 0,7 % Allianz MVK max. Euro 500

BUAK keine 2,2% 1% 0,6% max.Euro 300 ab 2005 0,4%

BONUS MVK keine Start-BONUS: 0,7% 0,7%
1 % für 2003 max.Euro 250
2,5 % ab 2004
Treue-BONUS:
2% nach 5 J
1,5% nach 10 J

Niederöster-
reichische VK keine 1,0 % für 2003 0,75 % 0,65% 2,2 % ab 2004 höchstens 0,6175 % Euro 250 ab 3 J 0,585 %
ab 5 J 0,5525 %
ab 10 J

ÖVK 3% 2,9% 0% 0,7 % (für 3 Jahre) (keine)

VBV-MVK keine 1 % für 2003 0,75% max. 0,75% 2,9% ab 2004 Euro 250
Treue-Bonus:
2,7 % nach 3 J.
2,5 % nach 6 J.
2,3 % nach 9 J.
2,1 % nach 12 J.
1,9 % nach 15 J.
1,7 % nach 18 J.

Victoria keine 2,9 % 1,5% max. 0,8% Volksbanken reduziert auf: Euro 500

MVK 2,61 % nach 5 J.
2,32 % nach 10 J.
2,03 % nach 15 J.
1,74 % nach 20 J.
1,45 % nach 25 J.

Quelle: Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft

Rückfragen & Kontakt:

Zürich Versicherungs-Aktiengesellschaft
Öffentlichkeitsarbeit
Klaus Kotek
klaus.kotek@at.zurich.com
Telefon: (01) 501 25 - 1680 DW, Fax: -1681 DW
http://www.zurich.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005