SPÖ-Termine von 5. November bis 10. November 2002

MONTAG, 4. November 2002:

10.30 Uhr Jäger/Petritsch - Pressekonferenz

Die entwicklungspolitische Sprecherin der SPÖ, Abgeordnete Inge Jäger, und der Wiener SPÖ-Spitzenkandidat für den Nationalrat, Wolfgang Petritsch, nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Außenpolitik NEU - neue Wege in der Entwicklungspolitik" Stellung (10.30 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

DIENSTAG, 5. November 2002:

10.00 Uhr Fischer/Sima - Pressegespräch

Der stv. SPÖ-Vorsitzende Heinz Fischer und SPÖ-Umweltsprecherin Ulli Sima präsentieren in einer gemeinsamen Pressekonferenz das umweltpolitisches Programm der SPÖ (10 Uhr, Café Container, neben dem Burgtheater).

17.00 Uhr Fischer eröffnet Ausstellung

Nationalratspräsident Heinz Fischer lädt gemeinsam mit der Universität für Angewandte Kunst und der Akademie für Kunst und Design in Bratislava zur Präsentation von Arbeiten der Studierenden beider Universitäten zum Thema "Fremdheit - Nähe" ein (17 Uhr, Parlament, Säulenhalle).

18.30 Uhr Gusenbauer/Prammer bei Buchpräsentation "Was gehen mich seine Knöpfe an?"

Die SPÖ-Frauen, das Renner-Institut und der Verlag Ueberreuter laden zur Präsentation des neuen Buchs von Susanne Feigl "Was gehen mich seine Knöpfe an? - Johanna Dohnal. Eine Biografie" ein. Es sprechen, lesen und musizieren: SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer, SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Barbara Prammer, Fritz Panzer, Elfriede Hammerl, Lena Rothstein, Brigitte Antonius und Christine Zurbrügg. Um Anmeldung wird gebeten: Fax 01 / 40 444 - 198; E-Mail:
kofler@ueberreuter.at (18.30 Uhr, Bruno Kreisky-Forum, Armbrustergasse 15, 1190 Wien).

19.00 Uhr Einem bei Diskussionsveranstaltung

Der Verein für Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften (VGW) im BSA lädt zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Industriepolitik: Soll sich der Staat einmischen?" ein. Es diskutieren BSA-Präsident Caspar Einem, Erhard Fürst (Bereichsleiter für Industriepolitik und Ökonomie, Industriellenvereinigung), Wolfgang Ruttenstorfer (Generaldirektor der OMV AG) und Klaus Woltron (Unternehmer, Managementberatung und Unternehmensbeteiligungen). Moderation: Michael Hann (19 Uhr, Bank Austria Creditanstalt AG, 1, Schottengasse 6, Oktogon).

19.00 Uhr ZUK-Diskussion "Österreich auf dem Scheideweg -Solidarische Gesellschaft?"

Die Zukunfts- und Kulturwerkstätte lädt zu einem Diskussionsabend zum Thema "Österreich auf dem Scheideweg -Solidarische Gesellschaft?" ein. Wie steht es nun um die solidarische Gesellschaft in Österreich? Wie hoch im Kurs steht dieser Grundsatz, wenn es um die zukünftige Gestaltung des Sozialstaats oder etwa die Integrationspolitik im Speziellen geht? Ein Rückblick auf die letzten zweieinhalb Jahre, eine Momentaufnahme und ein Blick in die Zukunft sollen Antwort auf diese Fragen geben. Dazu spricht Caritas Österreich-Präsident Franz Küberl. Geleitet wird das Gespräch von der Journalistin Lydia Ninz (19 Uhr, Zukunftswerkstätte, Schönlaterngasse 9, 1010 Wien).

MITTWOCH, 6. November 2002:

10.00 Uhr Stadlbauer bei abzwien - Pressekonferenz

SPÖ-Bundesfrauensekretärin Bettina Stadlbauer nimmt an einer Pressekonferenz zum Thema "Qualifikationsoffensive für Frauen" des abzwien teil (10 Uhr, Cafe Landtmann).

16.00 Uhr Fischer bei Eröffnung des 16. Ordentlichen Gewerkschaftstags der Gewerkschaft Bau-Holz

Nationalratspräsident Heinz Fischer hält beim 16. Ordentlichen Gewerkschaftstag der Gewerkschaft Bau-Holz eine Begrüßungsrede (16 Uhr, Austria Center Vienna, 22, Am Hubertusdamm 6).

18.30 Uhr Prammer/Oberhauser bei Diskussionsveranstaltung

SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Barbara Prammer und Sabine Oberhauser, Ärztin und SPÖ-Kandidatin für die Nationalratswahl, nehmen an einer Diskussionsveranstaltung zum Thema "Frauen in Gesundheitsberufen" teil (18.30 Uhr, BAWAG-Veranstaltungszentrum, 1, Seitzergasse 2-4).

DONNERSTAG, 7. November 2002:

9.30 Uhr Edlinger/Marterbauer - Pressekonferenz

SPÖ-Budgetsprecher Rudolf Edlinger und SPÖ-Nationalratskandidat Markus Marterbauer nehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zum Thema "Die SPÖ verlangt aktive Budgetstabilisierung" Stellung (9.30 Uhr, SPÖ-Bundesgeschäftsstelle, 1, Löwelstraße 18, Sitzungssaal, 2. Stock).

18.00 Uhr Swoboda/Petritsch bei Diskussion "EU-Erweiterung in der Zielgeraden"

Wie soll ein erweitertes, größeres Europa aussehen? Darüber diskutiert Hannes Swoboda, Vizepräsident der Sozialdemokraten im Europarlament, mit Irena Lipowicz (Botschafterin der Republik Polen), Eva Nowotny (Wirtschafts- und integrationspolitische Sektion im Außenministerium), Wolfgang Petritsch (eh. Hoher Repräsentant der Internationalen Gemeinschaft für Bosnien-Herzegowina) und Markus Marterbauer (Wirtschaftsforscher). Im Anschluss daran eröffnet Wolfgang Petritsch die aktuelle Ausstellung von Hannes Swoboda und präsentiert dessen neueste Publikation "Europa wächst" (18 Uhr, Kultursaal des SPÖ-Klubs, Schenkenstr. 8/1, 1010 Wien).

19.00 Uhr Prammer bei Diskussionsveranstaltung des Journalistinnen-Netzwerks

SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Barbara Prammer nimmt an einer Diskussionsveranstaltung des Journalistinnen-Netzwerks mit Frauenpolitikerinnen der vier Parlamentsparteien zum Thema "Was wir schon immer von Ihnen wissen wollten" teil (19 Uhr, Presseclub Concordia, 1, Bankgasse 8).

19.00 Uhr Fischer bei Diskussion

Der stv. SPÖ-Vorsitzende, Nationalratspräsident Heinz Fischer und SPÖ-Nationalratskandidat Wolfgang Riedler nehmen an einer Diskussion zum Thema "Österreich - Mutterland des neuen europäischen Populismus?" teil (19 Uhr, Technische Universität Graz, Infeldgasse 10, 8010 Graz).

19.00 Uhr Österreichische Gesellschaft für Kulturpolitik "Ende der Wende - Kultur und Nachhaltigkeit"

Die Österreichische Gesellschaft für Kulturpolitik veranstaltet eine Diskussion zum Thema "Ende der Wende - Kultur und Nachhaltigkeit". Es diskutieren: Prof. Olaf Schwencke (Deutsche Gesellschaft für Kulturpolitik), Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, Hubsi Kramar (Künstler), Christine de Grancy (Fotografin), Professor Ulf Birbaumer (Theaterwissenschafter) und Josef Kirchberger (Vizepräsident der Österreichischen Gesellschaft für Kulturpolitik) (19 Uhr, BAWAG-Veranstaltungszentrum, 1, Seitzergasse 2-4, 1. Stock).

22.30 Uhr Fernseh-Konfrontation der Spitzenkandidaten von SPÖ, Alfred Gusenbauer und Grünen, Alexander Van der Bellen (22.30 Uhr, ORF 2).

SAMSTAG, 10. November 2002:

9.00 Uhr Fischer bei Podiumsdiskussion "Zur Zukunft der Demokratie in Österreich"

Nationalratspräsident Heinz Fischer nimmt anlässlich "50 Jahre Evangelische Akademie" an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Zur Zukunft der Demokratie in Österreich" mit Oberkirchenrat Michael Bünker (evang. Kirche), Barbara Coudenhove-Kalergi (Journalistin) und der Politologin Sieglinde Rosenberger teil (9 Uhr, Albert-Schweitzer-Haus, 9, Schwarzspanierstraße 13).

(Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002