"Sunwork" fördert junge Frauen in technischen Berufen

Land NÖ gewährt Zuschuss aus der Arbeitnehmerförderung

St.Pölten (NLK) - Junge Frauen und Mädchen sollen auch in Männerberufen Karriere machen. Deshalb wird dem Verein "Sunwork" für das Projekt "ELEKTRA AVQ-V, Ausbildungsvorbereitung & Qualifizierung für Mädchen in technisch-handwerklichen Berufen für das Jahr 2002/2003" ein Zuschuss aus Mitteln des Arbeitnehmerförderungsfonds in der Höhe von bis zu 204.500 Euro ausbezahlt.

Der Verein "Sunwork" ist eine unabhängige, gemeinnützige Frauenbildungsorganisa-tion in Wien. Er greift die schwierige Situation von Frauen in männerdominierten Berufen auf und versucht, konkrete Gegenmaßnahmen zu entwickeln. Die Spezialgebiete des Vereins sind die Umwelttechnik und das Sozialmanagement. Bei den 16 Teilnehmerinnen des letzten Kurses 2001/2002 konnten alle Frauen und Mädchen vermittelt werden. Das Projekt "ELEKTRA AVQ-V" ist eine auf in Niederösterreich vorhandenen Bedarf abgestimmte Qualifizierungsmaßnahme, die sich an Mädchen bis zum 20. Lebensjahr mit Pflichtschulabschluss und mit Interesse an technisch-handwerklichen Berufen richtet. In maximal 12 Monaten Kurszeit bei 30 Stunden pro Woche haben die Frauen und Mädchen Anspruch auf Deckung des Lebensunterhalts und lernen zum Beispiel den Bau von Solarspiralen und Metalllampen oder den Entwurf von Schaltplänen, Tabellen und Diagrammen. Zur Abwicklung dieses Programms sind drei Projektleiterinnen und weitere neun überwiegend teilzeitbeschäftigte Schlüsselarbeitskräfte tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005