Bleckmann für höheren Frauenanteil in Fach- und Führungspositionen

"Trotz klarer Präferenz für die berufliche Karriere von Frauen, ist die Familienkompetenz weiterhin als Schlüsselkompetenz anzusehen"

Wien, 2002-10-31 (fpd) - Mehr finanzielle Unabhängigkeit und einen höheren Frauenanteil in qualifizierten Fach- und Führungspositionen -darin sieht die stellvertretende Parteiobfrau der FPÖ, Dr. Magda Bleckmann, Eckpfeiler der künftigen FPÖ-Frauenpolitik.****

"Die systematische Etablierung der Technik des "Cross-Mentoring" könnte in den Unternehmen dazu beitragen, daß Frauen in ihrem Beruf bessere Qualifikations- und Karrieremöglichkeiten eröffnet werden. Als "Mentor" fungiert dabei ein qualifizierter Experte, der Fachwissen und Führungstechniken an eine jüngere Mitarbeiterin ("Mentee") eines anderen Betriebes weitergibt. Dieses System sollte sich kreuzweise über eine Vielzahl von Betrieben erstrecken. Dadurch wären Frauen auch in die Lage versetzt, die Technik des Aufbaues persönlicher Netzwerke für ihre Karriere nützen zu können. Bei einem derartigen System würden die beteiligten Unternehmen jeweils die gleiche Anzahl an Mentoren und Mentees stellen", meinte Bleckmann.

Die von den Grünen aufgestellte Behauptung, das Kindergeld halte Frauen vom Arbeitsplatz fern, bezeichnete Bleckmann als skurril, weil dies in Wahrheit eine wichtige Unterstützung für eine kinderbedingte eingeschränkte Berufsausübung in Form von Halbtags- oder Teilzeitarbeit und den dadurch bedingten Einkommensausfall bedeute. Die finanzielle Unabhängigkeit werde überdies durch die Einführung eines Mindestlohnes ebenso wie die Anrechnung von Erziehungs- und Pflege-Zeiten auf die Pensionsansprüche stark verbessert, sagte Bleckmann.

Trotz dieser klaren Präferenz für die berufliche Karriere von Frauen, sei die Familienkompetenz weiterhin als Schlüsselkompetenz anzusehen. Die Fähigkeit, Beruf mit Kindern, Erziehung und Familienleben auf einen Nenner zu bringen, erfordere bei Frauen die Entwicklung einer leistungsorientierten Management-Kompetenz, die eine besondere Qualifikation darstelle, schloß Bleckmann. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

FPD
Tel.: 0664/1524047

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0001