AK Vizepräsidentin Dwora Stein: Mäßigen Sie sich, Frau Rauch-Kallat

Wien (AK) - Mit dem Aufruf zur Mäßigung weist AK-Vizepräsidentin Dwora Stein die Aussendung von ÖVP-Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat zurück. Der Vorwurf der "Lüge" sei beleidigend, so Stein, erst recht, weil Frau Rauch-Kallat wissen müßte, dass sie nicht recht hat.

213.000 Arbeitslose sind 213.000 zu viel, sagt Stein. Dazu kommen noch 42.000 Menschen, die in einer Ausbildungsmaßnahme sind aber natürlich auch Arbeit suchen. "Wir begrüßen solche Ausbildungsmaßnahmen für Arbeitslose natürlich", sagt AK Vizepräsidentin Stein, "weil Qualifikation diesen Menschen eine Chance gibt". Aber dennoch hätten auch sie keine Arbeit.

Die konkreten Zahlen sind

Jahr Okt 96 Okt 97 Okt 98 Okt 02
Gemeldete Arbeitslose 214.293 219.383 220.104 213.514 Arbeitslose in Schulung 21.190 25.233 21.547 42.341
Summe 235.483 244.606 241.651 255.855

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Christian Spitaler
Tel.: 01 / 50 165 - 2152
christian.spitaler@akwien.or.at
http://www.akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002