SPÖ-Ekkamp: "Arbeit der U-Kommission ist noch nicht abgeschlossen!"

Wien (SPW-K) - "Die Aufregung des Kollegen Kensei ist jetzt vollkommen fehl am Platz: Die Arbeit der U-Kommission ist noch nicht abgeschlossen, wir sollten in Ruhe weiter arbeiten", sagte heute der Sprecher der SPÖ-Mitglieder der Untersuchungskommission, Franz Ekkamp, zu Aussagen des Grünen Gemeinderates Günter Kenesei. ****

Zur Kritik Keneseis an "Erinnerungslücken mancher Zeugen" betonte Ekkamp: "Es wäre gut, wenn sich Gemeinderat Kenesei einmal mit seinen "Erinnerungslücken" seinen geheimnisvollen Zeugen "MM" betreffend auseinandersetzen würde. Das würde der Kommission die Arbeit auf jeden Fall erleichtern!" Erinnerungslücken habe Kensei aber auch, was die Arbeit der SP-Fraktion betreffe: "In den Protokollen kann man nachlesen, dass wir gut vorbereitet sind, fundierte Fragen stellen, aber auch zuhören können! Und nicht - wie Kollege Kensei - immer wieder dieselben Fragen stellen!"

Alle Informationen rund um die Untersuchungskommission sind auch auf der Homepage des SPÖ-Rathausklubs unter www.rathausklub.spoe.at abrufbar.

Rückfragen:
GR Franz Ekkamp, 0676/419 49 72, f.ekkamp@chello.at (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0699/1 944 77 40
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002