Tigervogelspinne in St.Pölten

Terrarien-Ausstellung im NÖ Landhaus

St.Pölten (NLK) - Aquarien- und Terrarien-Liebhaber kommen ab 8. November auf ihre Kosten: Der NÖ Landesverband für Vivaristik und Ökologie veranstaltet anlässlich seines 25-jährigen Bestehens eine große Ausstellung, die bis 20. November von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr und an Wochenenden zwischen 9 und 16 Uhr im St.Pöltner Landhaus (Haus 1A, Foyer) zu sehen ist. 13 große Aquarien mit einem Wasserinhalt von 140 bis zu 1.890 Litern und 9 Terrarien sind zu bewundern. Gezeigt werden beispielsweise der Guppy-Millionenfisch, die Kangal-Barbe, Panzerwelse oder der Bolivianische Schmetterlingsbuntbarsch. In den Terrarien finden sich Tigervogelspinne oder Kornnatter. Auch die "Aussicht der Fische" wird ermöglicht: Mit einer beweglichen Unterwasserkamera, deren Bild auf einem Bildschirm zu sehen ist, erhält der Besucher den Blickwinkel der Aquariumsbewohner.

Der NÖ Landesverband für Vivaristik und Ökologie wurde 1977 gegründet. Der Verband besteht aus 13 Vereinen und 734 Mitgliedern.

Nähere Informationen: Österreichischer Verband für Vivaristik und Ökologie, Telefon 02272/687 44.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband für Vivaristik und
Ökologie
Tel.: 02272/687 44

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002