SPÖ-Pressedienst korrigiert kleine Ungenauigkeit des ORF

Wien (SK) Im Sinne der Genauigkeit und des Fair Play
korrigiert der SPÖ-Pressdienst die von Moderator Elmar Oberhauser zu Ende des gestrigen ORF-TV-Duells gezogene Bilanz: Das für Kanzler Schüssel vom ORF behauptete Guthaben von 20 Sekunden war tatsächlich ein Guthaben von 54 Sekunden. Es bleibt zu hoffen, dass diese kleine Ungenauigkeit nicht zur Regel wird und sich bei den nächsten Konfrontationen wiederholt oder gar zu größeren zeitlichen Ungenauigkeiten auswächst. (Schluss) se ****

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002