So schmeckt Niederösterreich

Plank: Lebensmittel der Regionen kennenlernen

St.Pölten (NLK) - "So schmeckt Niederösterreich" heißt eine neue Kampagne, die auf Initiative von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, das kulinarische Niederösterreich in seiner Vielfalt darzustellen. "Qualitativ hochwertige Lebensmittel, die verantwortungsbewusst produziert und verarbeitet werden, sind Grundlage dieser Aktion", erläutert Plank. Von der Kampagne sollen Landwirt, Produzent und Konsument profitieren. "Wir wollen zeigen, dass das Vertrauen in die Lebensmittel gerechtfertigt ist", betont Plank. "Sicherheit durch Kontrolle" sei hier ein wesentlicher Punkt. Durch die Initiative soll der Landwirt noch mehr ermutigt und unterstützt werden, qualitativ hochwertige Basisprodukte zu erzeugen. Außerdem sollen den Bauern neue Marktnischen erschlossen werden. Plank: "Wirtschaftlichkeit und Qualitätsdenken müssen Hand in Hand gehen." Die Partnerschaft zwischen Landwirtschaft und verarbeitenden Betrieben müsse mehr gestärkt werden.

"So schmeckt Niederösterreich" beinhaltet auch die traditionelle niederösterreichische Hausmannskost. Regionaltypische Lebensmittel werden mit neuen Produktideen kombiniert. Laut Ernährungswissenschafterin Mag. Sabine Bisovsky müssten qualitativ hochwertigen Produkten weniger Zusatzstoffe beigemengt werden. Der Konsument sei also aufgerufen, sich wieder mehr auf seine Sinnesorgane zu verlassen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003