LAbg. Scheucher: "Positive Wahlwerbung statt Politik aus Kontainern!"

Kärntner Volkspartei startet in heiße Phase

Nach dem offiziellen Wahlauftakt am vergangenen Sonntag in Linz, startet die Kärntner Volkspartei mit der Präsentation ihres Kandidaten-Konvois heute die heiße Wahlkampfphase. Laut LAbg. Mag. Elisabeth Scheucher, zugleich Spitzenkandidatin für der ÖVP für die Nationalratswahl, steht der persönliche Kontakt mit dem Bürger im Zentrum der Kampagne. "Wir wollen auf die Menschen zugehen und sie im persönlichen Gespräch von unseren Inhalten überzeugen", betont Scheucher.

Einen von US-Spindocotoren am Reißbrett konzipierter Kontainernwahlkampf lehnt die Spitzenkandidatin ab. "Um für Kärnten das Optimum erreichen zu können, treten wir als geschlossenes Team auf", betont sie. "Streitigkeiten darüber, wer mit wem und warum auf Plakaten abgebildet ist, überlassen wir gerne unseren politischen Mitbewerbern", so Scheucher abschließend.

Fotoservice: Eggenberger

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eduard Wohlfahrt
Pressereferent der ÖVP-Landesparteileitung
eduard.wohlfahrt@oevpkaernten.or.at
Tel.: (0463) 513592 bzw. 0664/3109721
Fax: (0463) 509611

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001