Ludwig: Unfassbare Entgleisung von VP-Finz!

Aussagen enthüllen wahres Gesicht der ÖVP

"Diese Aussagen sind ein Skandal und verdeutlichen wieder einmal, welche menschen- und frauenverachtenden Vorstellungen in der ÖVP Platz greifen", kommentierte die Frauensprecherin der SPÖ Wien, LAbg. Martina Ludwig am Sonntag entsprechende Äußerungen vom Obmann der ÖVP Wien, Alfred Finz.****

Wie im Nachrichtenmagazin "Profil" berichtet wird, soll Finz gesagt habe: "Jede Stimme ist wichtig, auch wenn's die einer Frau ist." Außerdem bezeichnete der ÖVP-Obmann seinen Wahlkampf in Wien-Landstraße als schwierig, weil dort "nur Sandler und Säufer die Hand aufhalten". "Wenn dies zutrifft, hat sich Herr Finz nicht nur als "frauenfeindlich, sondern auch als Zyniker ersten Ranges geoutet", kritisierte Ludwig gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien.

"Finz hat das wahre Gesicht der ÖVP enthüllt. Von christlich sozialem Gedankengut ist da nichts mehr zu spüren. Wenn ihre Spitzenvertreter solche Signale aussenden, dann ist eines klar: Für die ÖVP zählt der Mensch nicht!," so Ludwig abschließend. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel. (01) 53427/357
Fax: (01) 53427/290

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002