Cap vermisst bei Van der Bellen konkrete Darlegung von Inhalten

Wien (SK) Abgesehen von einigen grundsätzlich positiven Ansätzen vermisst der geschäftsführende SPÖ-Klubobmann Josef Cap bei den heutigen Ausführungen von Grünen-Chef Van der Bellen in der Pressestunde aber die konkrete Darlegung von Inhalten für eine mögliche Regierungsbeteiligung der Grünen. "Hinsichtlich ihrer Programmatik müssen sich die Nebelschwaden allerdings noch vollständig lüften", sagte Cap am Sonntag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Auf keinen Fall sei die SPÖ beispielsweise für einen Stopp von Infrastrukturprojekten oder weitere Belastungen für Autofahrer. Auch eine Legalisierung weicher Drogen werde es mit der SPÖ nicht geben, so Cap. Ebenso werde die SPÖ auf keinen Fall auf Übergangsfristen bei der EU-Erweiterung verzichten. "Unser primäres Ziel ist, die schwarz-blaue Mehrheit zu brechen, damit der unsoziale Belastungskurs und die Politik, bei der die Interessen der Menschen auf der Strecke bleiben, rasch beendet wird", unterstrich Cap abschließend. (Schluss) hm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0010