Schüssel: Menschen können sich auf unsere Arbeit verlassen

Anliegen, Sorgen, Hoffnungen fließen in europäisches Einigungswerk ein - verlässliche Perspektive für Bauern

Wien, 26. Oktober 2002 (ÖVP-PD) "Nur mit einer umsichtigen, behutsamen, aber entschlossenen Vorbereitung kann das Gesamtwerk gelingen. Dieses Bewusstsein hat unsere Arbeit auch gestern geleitet und auf diese Arbeit können sich die Österreicherinnen und Österreicher verlassen: Ihre Anliegen, Sorgen und Hoffnungen fließen auf allen Ebenen in dieses große Einigungswerk ein", sagte Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel im Rahmen seiner Erklärung beim Sonderministerrat zur EU-Erweiterung und zur gestrigen Finanzregelung für die Erweiterung. Auch "unseren Bauern" werde "eine verlässliche Perspektive bis 2013" geboten. ****

"Mit den praktischen Fortschritten bei der Wiedervereinung unseres Kontinents wächst auch das Vertrauen der europäischen Bürger in das Gelingen dieses Unterfangens". In Zahlen könne man dieses noch nicht vollendete Werk nicht messen. "Der einzige Maßstab wird letztlich das Gefühl aller Europäer sein, gemeinsam auf einem friedlichen, wohlhabenden und zukunftsreichen Kontinent leben zu dürfen".

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0004