Die ganze Welt sehen - und das Hotel ist immer dabei

Bremen (OTS) - Einmal um die Welt reisen. Einmal nach Tokio, nach Singapur oder in die Südsee. Wäre das nicht traumhaft? Diese und viele andere Reiseträume werden wahr, wenn man sich an Bord der "Astor" oder "Astoria" begibt. Auch im Winterhalbjahr gehen die Schiffe von Transocean Tours wieder auf große Fahrt. Bernhard Reiher aus Fürth ist schon neunzehnmal mit dem Bremer Kreuzfahrt-Spezialisten unterwegs gewesen. Und für ihn ist das Urlaub vom ersten Tag an.

O-Ton (ors08081) Reiher 18sec
Mit dem Bus zum Beispiel zum Mittelmeerhafen nach Nizza oder Venedig. Das ist sehr angenehm, da ist immer eine Begleitung von Transocean dabei. Das Gleiche gilt auch für die Flüge, die man macht. Man ist von Anfang an gut betreut und Gepäck gibt man ganz einfach ab und sieht es dann erst auf der Kabine wieder. Also Koffer schleppen kann man da gut und gerne vergessen.

Der Clou bei einer Kreuzfahrt ist: Man hat sein Hotel quasi immer dabei. Und das bietet seinen Gästen u.a. Fitness- und Yogakurse, Wellness vom Feinsten, eine erstklassige Küche und jeden Abend ein üppiges Showprogramm. Und das Beste ist, mit nur etwa 500 Gästen an Bord herrscht auf der "Astor" und der "Astoria" eine nahezu familiäre Atmosphäre.

O-Ton (ors08082) Reiher 19sec
Das heißt, es ist noch so, dass man nicht eine unpersönliche Nummer ist, sondern die Mitarbeiter kennen einen dann auch schon und wissen dann auch schon die Vorlieben und so weiter von den Passagieren. Und was ich also ganz besonders gerne mag, ist dann auch mal einen Abend ruhig im Captains Club, das ist die Bar mit Live-Piano-Musik, zu sitzen und zuzuhören und den Tag ausklingen zu lassen.

Übrigens wie lang die Kreuzfahrt sein soll, kann jeder selbst entscheiden. Angeboten werden über hundert unterschiedliche Reisen, angefangen von der Zweiwochen-Etappe bis zur Passage einmal um die Welt in 153 Tagen. Für Bernhard Reiher geht's mit der "Astoria" bald wieder los. Seine zwanzigste Kreuzfahrt führt den Industriekaufmann in die Karibik. Eine Fahrt, auf die er sich besonders freut, denn Winterreisen haben eine ganz eigene Stimmung.

O-Ton (ors08083) Reiher 17sec
Hier ist es grau und nass, neblig, kalt - Grippewetter und so weiter. Und man kann schön noch einmal Sonne tanken, bevor man dann wieder den restlichen Winter hier verbringt. Man sieht aber auch, was ich immer schön finde bei den Fernreisen gerade im Winter, es ist eine Möglichkeit wie man sicher und bequem die Welt bereisen kann.

ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0808, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Transocean Tours,
Annette Schudy
Tel.: 0049421/33 36 - 107

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0003