Branding im Zeitalter des Digital Marketings: MSN als Hauptpartner bei den e-br@anding Awards 2002

Wien (OTS) - Die Internet-Plattform MSN (www.msn.at) setzt voll
auf Digital Marketing. Dieses Engagement wurde einmal mehr gestern Abend deutlich: MSN Österreich ist einer der Hauptpartner der "e-br@nding Awards 2002", welche am 23. Oktober im Haus der Musik in Wien erstmals vergeben wurden. Das Team von MSN begegnet mit seinem breit gefächertem Know-how damit den Anforderungen der Zukunft im Bereich der Online-Werbung.

Das Zeitalter der Online Werbung ist nicht nur angebrochen, sondern läuft bereits auf Hochtouren: so ist beispielsweise der Online-Werbemarkt unter 20 Online-Vermarktern in Deutschland seit Beginn des Jahres um 12,6 % auf 174,7 Mio. Euro gestiegen. Die Ausgaben für Internet-Werbung haben im September 2002 um rund 48 % im Vergleich zum Vorjahr zugelegt. Insgesamt machten die Internet-Ausgaben 1,5 % der gesamten Werbeinvestitionen in Deutschland aus, besagt eine diese Woche veröffentlichte Studie des Medienforschungsunternehmens Nielsen.

In Österreich ist das reichweitenstarke (38,5 %) Portal msn.at mit 1,056 Mio. "Unique Usern" eine der beliebtesten und meist genutzten Webseiten. Dienste wie MSN Hotmail oder MSN Messenger sowie eine breite Auswahl an Informationen und Channels machen die Site zu einem attraktiven Werbepartner. Mit dem Advantage Marketing Program (http://advantage.msn.at) zielt MSN auf einen effizienten und sinnvollen Einsatz der Werbemittel seiner Partner ab. Brand Management und Online-Marketing spielt dabei eine wichtige Rolle.

Der Country Manager von MSN Österreich und Schweiz, Steve Haite, sagte zum Thema Branding und Online Werbung in seiner Key-Note Rede gestern Abend: "Werbung und Brand Management sind keine Wissenschaft. Sie sind reine Überzeugung und Überzeugung ist eine Kunst!" Haite sieht Online-Branding als Teil einer gesamheitlichen Brand-Building-Strategie und betont abschließend: "Es ist eine große Aufgabe für die Werbeindustrie, die Möglichkeiten, die Realität aber auch die Grenzen aufzuzeigen und zu institutionalisieren."

Als Sieger in der Kategorie Dienstleistungen, unterstreicht Prokurist Peter Rudolf Gröbl, Country Manager von jobpilot.at, die Bedeutung von Cross Media Kampagnen: "jobpilot verbindet online mit offline Branding und konzentriert sich seit einigen Jahren darauf, die Marke auch aus dem Netz heraus zu bringen und angreifbar zu machen. Neben der für jobpilot so wichtigen Online-Werbung erscheint die Marke auch unterstützend auf Plakaten oder wird bei Vorträgen integriert."

Auch Peter Neubauer, Bereichsleiter für Zielgruppen Marketing und Transaction Banking der Erste Bank und Gewinner in der Kategorie Finanzdienstleistungen, gibt Tipps zum richtigen e-br@nding: "Auf Webseiten zählt vor allem die Relevanz und eine gerade Linie, die über einen längeren Zeitraum beibehalten werden sollte. Es geht also um relevanten Traffic und die Konzentration auf die Zielgruppe."

MSN gratuliert den Siegern der e-br@nding Awards 2002 und freut sich auf ein "brand-new online" Werbejahr. Informationen und Bildmaterial sowie die vollständige Rede von Steve Haite unter www.msn.at/presse.

Über MSN
MSN.at ist die für österreichische User maßgeschneiderte Version des weltweiten Internet-Portals MSN. Mit 34 länderspezifischen Sites in 18 Sprachen und 270 Millionen Usern ist MSN weltweit das am weitesten verbreitete Portal. In Österreich ist MSN mit 38,5 % (lt. NielsenNetRatings, Februar 2002) das reichweitenstärkste Medium im Internet mit über 45 Mio. Page Views und mehr als 800.000 Unique Usern monatlich. MSN.at führt die bei Usern besonders beliebten Online-Services wie Hotmail, MSN Messenger und Web-Suche, ergänzt um Unterhaltung und Information zusammen.

Über Microsoft
Microsoft (Nasdaq "MSFT") wurde 1975 gegründet. Das Unternehmen ist der weltweit führende Anbieter von Software, Services und Internet-Technologien für die private und geschäftliche Nutzung. Microsoft bietet eine breite Palette an Produkten und Diensten an, die alle das Ziel haben, Menschen mit Software zu unterstützen -jederzeit, überall und auf jedem Gerät.

Rückfragen & Kontakt:

Microsoft Österreich
Thomas Lutz
T: 01/610 64-145
M: 0676/830 64 145
tlutz@microsoft.com

MSN Österreich
G.R.A.C.E. Communications
Mag. (FH) Catharina Rieder
T: 01/877 44 10-14
catharina.rieder@grace-eu.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0006