Junge Rote in der SPÖ: "Wir treten für eine Wahlalterssenkung ein!"

Junge SPÖ-KandidatInnen präsentieren Wahlkampfaktivitäten

Wien (SPW) "Wir freuen uns, wenn uns andere kopieren, denn das zeigt, dass es eine gute Idee ist. Noch mehr freut uns aber, dass wir das Original präsentieren können", sagte der SPÖ-Nationalratskandidat Jan Krainer am Donnerstag bei der Präsentation der "Wählbar" im Café Container. Während des Wahlkampfs wird diese mobile Bar an verschiedenen Standorten in Wien aufgestellt und von den "Jungen Roten" betreut. Dabei verteilen die KandidatInnen Getränke sowie Info-Material und stehen für persönliche Gespräche zur Verfügung. Krainer erinnerte auch daran, dass eine solche Wählbar bereits im Wiener Gemeinderatswahlkampf 2001 erfolgreich zum Einsatz gekommen sei. Diesmal gebe es auch eine "virtuelle" Wählbar im Internet unter http://www.absolutwaehlbar.at/ mit allen Infos zu den "Jungen Roten" und ihren programmatischen Forderungen sowie der Terminliste der Wählbar.****

Als "vehemente Gegnerin des Vorwurfs der Politikverdrossenheit bei Jugendlichen", stellte sich außerdem die 21jährige SPÖ-Nationalratskandidatin Laura Rudas vor. "Wer Politik für junge Menschen macht, wird auch ihr Interesse finden. Das ist auch wahrscheinlich der Grund, warum sich die derzeitige Bundesregierung und die Junge ÖVP so nachdrücklich gegen eine Wahlalterssenkung wehren. Wir treten dem ganz klar entgegen. Die SPÖ tritt für eine Wahlalterssenkung auf 16 Jahre ein und in Wien wird es diese auch geben", betonte Rudas.

Weiters am Wort war der 22jährige SPÖ-Nationalratskandidat Darko Miloradovic. Er begründete sein Antreten damit, sich für ein "erfolgreiches und gesundes Miteinander aller Generationen, Gesellschaftsgruppen und Kulturen" stark machen zu wollen. Bei der SPÖ sieht er sich bestens aufgehoben. "Die Sozialdemokratie akzeptiert mich so wie ich bin", so Miloradovic abschließend. (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Tel. (01) 53427/357
Fax: (01) 53427/290

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002