Muzik: Ausbau der Flughafenschnellbahn S 7 als 342 Millionen Euro Debakel

Versagen von Reichhold und Pröll auf Kosten der Pendler

St. Pölten, (SPI) - "Verkehrsminister Reichhold und NÖ Verkehrsreferent LH Erwin Pröll sind für das Debakel rund um die S7 direkt verantwortlich", bilanziert der Verkehrssprecher der NÖ Sozialdemokraten, LAbg. Hans Muzik. Zuerst gab es ein jahrzehntelanges Hin- und Her um den grundlegend dringenden Ausbau der Flughafenschnellbahn S7. Dann endlich einigte man sich auf einen zweigleisigen Ausbau, der die stolze Summe von 342 Millionen Euro kostete. "Nur dass das Ergebnis mehr als traurig ist - es gibt keinen einzigen Zug zusätzlich, der alte 30-Minuten-Takt bleibt der selbe und selbst die neue Fahrzeit mit 22 Minuten ist nur um wenige Minuten kürzer als zuvor", ortet Muzik einen "Schildbürgerstreich um teures Steuergeld". Gerade bei so großen Investitionen ist normalerweise eine Kosten-Nutzen-Rechnung entscheidungsweisend. Muzik: "Bei jeder Investition, selbst bei verhältnismäßig bescheidenen Kosten, wird genau analysiert, welcher Vorteil letzten Endes vorhanden ist. Bei 342 Millionen Euro für ein paar Minuten Fahrzeit ohne Verbesserungen für die Pendler sind diese Vorsteile sicher nicht vorhanden."****

"Der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur und die geplanten Projekte werden erst groß angepriesen - und dann geschieht einmal für Jahre nichts oder es werden unrentable Projekte um teure Steuergelder gebaut", ortet Muzik ein unverantwortliches Handeln der zuständigen Politiker. Der SPNÖ-Verkehrssprecher erinnert Reichhold und Pröll an die versprochenen Verbesserungen für die Pendler. Muzik: "Die Einrichtung eines 15-Minuten-Taktes - zumindest in der Zeit des Berufs-Pendelverkehrs - ist unbedingt notwendig, damit die Pendler von jenen Millionen ihrer Steuergeldern, die investiert wurden, auch etwas haben."
(Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002