26. Oktober: Österreichs Nationalparks laden zu kostenlosen Erlebniswanderungen

Eröffnung des Nationalparks Gesäuse durch Molterer und Klasnic

Wien (OTS) - Zu kostenlosen Erlebniswanderungen laden die Verwaltungen der österreichischen Nationalparks und das Umweltministerium für den kommenden Nationalfeiertag ein. Anlass ist die Eröffnung des sechsten österreichischen Nationalparks im obersteirischen Gesäuse, die am Samstag, dem 26. Oktober, stattfindet. Die geführten Wanderungen beginnen um 14.00 Uhr, daneben gibt es Ausstellungen und weitere Sonderaktionen.

Die Feierlichkeiten zur Eröffnung des Nationalparks Gesäuse finden in Admont statt. Umweltminister Mag. Wilhelm Molterer und Landeshauptfrau Waltraud Klasnic werden um 16.00 Uhr in der Stiftsbibliothek die Vereinbarung unterzeichnen, in der Bund und Land Steiermark die Errichtung des Nationalparks festlegen. Der eigentliche Eröffnungsakt beginnt um 18.00 Uhr im Festsaal des Stiftsgymnasiums Admont.

Die für Samstag terminisierten Wanderungen in den fünf bestehenden Nationalparks führen auf leicht begehbaren Routen und sind besonders für Familien geeignet. Je nach Weglänge beträgt die Gehdauer zwischen zwei und vier Stunden. Die einzelnen Treffpunkte:

Thayatal: Thayabrücke Hardegg

Neusiedler See-Seewinkel: Informationszentrum Illmitz

Kalkalpen
Treffpunkt 1: Nationalpark Zentrum Molln
Treffpunkt 2: Parkplatz Scheiblingau im Bodinggraben bei Molln

Donau-Auen
Treffpunkt 1: Hainburg, Parkplatz Wasserturm
Treffpunkt 2: Orth an der Donau, Gasthaus Uferhaus
Treffpunkt 3: Wien, Lobau, Parkplatz Panozzalacke

Hohe Tauern - Salzburg: Mittersill, Parkplatz Hintersee
Hohe Tauern - Kärnten: Mallnitz, Parkplatz Ankogelbahn
Hohe Tauern - Tirol: Parkplatz Zedlach oberhalb von Matrei

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BM für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und
Wasserwirtschaft
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 - 6703

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0001