AVISO: FSG-Konferenz mit Gusenbauer, Häupl und Verzetnitsch

Wien (FSG). "Weil der Mensch zählt" - unter diesem Motto veranstaltet die Wiener Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen (FSG) am Mittwoch, 30. Oktober 2002, ihre Wahlkonferenz im Kongresshaus Wien. Teilnehmer werden SPÖ-Spitzenkandidat Dr. Alfred Gusenbauer, Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl und FSG-Spitzenkandidat und ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch sein.++++

Am 24. November 2002 finden die Nationalratswahlen statt. Sie sind die große Chance dem von der bisherigen Bundesregierung gefahrenen unsozialen Kurs eine Absage zu erteilen und wieder die Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Die FSG-Wien lädt aus diesem Grund die VertreterInnen der Medien recht herzlich zu dieser Wahlkonferenz ein.

Bitte merken Sie vor:

"Wahlkonferenz der Wiener FSG"

Termin: Mittwoch, 30. Oktober 2002
Zeit: 14.30 Uhr
Ort: Kongresshaus Wien, 1050 Wien, Margaretengürtel 138-140

Programmablauf:

14.30 Uhr: Eröffnung durch den Wiener FSG-Vorsitzenden Josef Edler anschließend: SPÖ-Spitzenkandidat Dr. Alfred Gusenbauer anschließend: ÖGB-Präsident Fritz Verzetnitsch
anschließend: Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl (ew)

FSG, 24. Oktober 2002
Nr. 91

Rückfragen & Kontakt:

FSG Presse
Ernst Weber
Tel. (++43-1) 534 44/222 DW
Fax.: (++43-1) 533 52 93

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001