VP-Strobl: Bessere Bildung für mehr Chancen in Europa

Wiens Schulen dürfen Anschluss nicht versäumen

Wien (24.10.2002) - "Gerade im Zusammenhang mit der EU-Erweiterung ist eine zukunftsorientierte Bildungspolitik wichtig. Bildung ist die beste Grundlage für eine optimale Wirtschaft und qualifizierte Arbeitsplätze" so der Wiener VP-Bildungssprecher, LAbg. GR Prof. Walter Strobl.****

"Investitionen in Bildung sind Investitionen in kulturelle und wirtschaftliche Stärke. Optimale Rahmenbedingungen für zukunftsorientierte Bildung sind daher entscheidend für die Entwicklung eines Landes. Grundvoraussetzung dafür ist neben einer geistigen Grundhaltung auch die Sicherstellung der notwendigen Budgetmittel", so Strobl.

"Universitäten brauchen gute Schulabgänger. Daher ist es wichtig, dass Wien den internationalen Anschluss im Bildungswesen nicht versäumt" so Strobl weiter. Wien verfüge nur über eine geringe Anzahl international orientierter Schulen. Dazu zählt die Europamittelschule in der Neustiftgasse 98-102 im 7. Bezirk sowie privat organisierte Schulen, die aber teuer und überfüllt und deshalb nicht für alle Kinder zugänglich sind, wie z. B. die Vienna International School oder die Danube International School.

"Rahmenförderungen für die angesprochenen Privatschulen fehlen. Andere Privatschulen erhalten sehr wohl Fördermittel, wie etwa die Rudolf Steiner Schulen mit einer jährlichen Unterstützung von etwa € 58.000,- pro Schule" so der Wiener VP-Bildungssprecher.

"Wien müsse vermehrt in internationale Schulbildung investieren um den Standort zu verbessern. Eine Unterstützung und Förderung sei unumgänglich, damit neben der Notwendigkeit eines attraktiven Angebots von internationalen Schulen am Standort Wien noch mehr Wiener Kindern der Zugang zu internationalen Privatschulen ermöglicht wird" so Strobl abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Wien - Pressestelle
TEL +43 (1) 515 43 FAX +43 (1) 515 43 -29
mailto: presse@oevp-wien.at
NET http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0001