Bures: Wahlauftakt der FPÖ "bedauernswert lahm"

Wien (SK) Einen "bedauernswert lahmen" Wahlkampfauftakt habe
die FPÖ gestern Abend veranstaltet, sagte SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Die freiheitlichen Ladenhüter, allen voran Spitzenkandidat Reichhold, würden sich zwar sehr bemühen, allerdings "ist Reichhold nicht einmal in seiner Aggression überzeugend". ****

Auch inhaltlich hätte die FPÖ nichts Neues zu bieten, außer dass sie sich mit ihrer Anti-EU-Stimmungsmache noch weiter ins Abseits stelle - falls dies überhaupt noch möglich sei, "schließlich will ohnehin niemand außer Schüssel mit der FPÖ koalieren". (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003