Schwere Körperverletzung in Wien 2.,

Wien (OTS) - Am 23.10.2002, um 21.30 Uhr, teilte der 59-jährige Walter A. aus Wien 2., Wehlistraße, seinem Bruder, Alfred A., fernmündlich mit, dass er von seiner Lebensgefährtin, der 45-jährigen Helga K. im Zuge einer Auseinandersetzung durch einen Messerstich verletzt wurde. Als Alfred A. zur Wohnung seines Bruders kam, fand er diesen mit einer schweren Stichverletzung im Bereich des linken Oberschenkels vor. Walter A., der noch die Wohnungstüre öffnen konnte, brach in der Folge zusammen. Er wurde vom Rettungsdienst in das Wilhelminenspital verbracht.
Die Tatverdächtige, Helga K., konnte schließlich in Wien 4., festgenommen werden. Die Erforschung des Tatherganges ist derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Erhebungen, welche von der Kriminalbeamtenabteilung des Bezirkspolizeikommissariates Leopoldstadt geführt werden.
L/23.10

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003