Hypo Alpe-Adria-Bank AG fördert Kinder

Startschuss für das Kindergarten & -gruppen-Projekt in Kooperation mit dem Land Kärnten

Klagenfurt (OTS) - Der Vorstand der Hypo Alpe-Adria-Bank AG und
das Land Kärnten, vertreten durch den für den Kinderbetreuungsbereich zuständigen Landesrat Gerhard Dörfler, haben für das Betreuungsjahr 2002/03 ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur Förderung von Kärntner Kindern in Kindergärten und -gruppen vertraglich vereinbart.

"Eine professionelle ausserfamiliäre Kinderbetreuung ist heute eine gesellschaftspolitische Notwendigkeit und mit dieser Partnerschaft unterstützt die Hypo Alpe-Adria-Bank AG die Kärntner Kinderbetreuungseinrichtungen bei einer ganzheitlichen, familienergänzenden Förderung unter Berücksichtigung der kindlichen Bedürfnisse.", begründete Hypo-Vorstandsdirektor Dr. Jörg Schuster diese Kooperation.

Geplante Maßnahmen für das Betreuungsjahr 2002/03:

  • Kreativwettbewerb "Kinder gestalten für Kinder"
  • Kindergarten-Filmfesttage
  • Kindergarten-Olympiade Sommer/Winter

Kids-Fun-Party

Am 23. und 24. Oktober 2002 findet in der Alpe-Adria-Arena eine Kids-Fun-Party für insgesamt 400 geladene Klagenfurter Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren statt. Diese Veranstaltung ist der Startschuss zu zahlreichen weiteren gemeinsamen Aktivitäten. Ziel dieser Fun-Party ist es das kreative Potenzial von Kleinkindern spielerisch zu wecken und zu fördern. Neben einer Kreativ-Werkstatt, einer Bastelstube und einem Clown-Animationsprogramm werden die Kinder an beiden Tagen ein gemeinsames Kunstwerk gestalten, dass grafisch umgesetzt als Hülle für ein neues Kindersparbuch der Hypo Alpe-Adria-Bank AG fungieren wird.

Mehrsprachiges Kindernest "happy hippos"

Seit Mitte September 2002 ist das Kindernest im Hypo Alpe-Adria-Zentrum für 30 Kleinkinder im Alter zwischen ein und vier Jahren Montag bis Freitag von 7.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Gesamtkosten für Inneneinrichtung der Kindergruppe und Adaptierung der Räumlichkeiten in Höhe von rund EUR 65.000,- dokumentieren das umfangreiche Engagement der Hypo Alpe-Adria-Bank AG im Kinder- und Jugendbereich.

Helle großzügige Räumlichkeiten und ein kindersicherer Dachgarten als zusätzlicher Erlebniswohnraum sind auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt. Ein besonderes Anliegen war den Verantwortlichen der Hypo Alpe-Adria-Bank AG ein erweitertes Sprachangebot für die Kinder. Neben Englisch wird im Kindernest zusätzlich Italienisch im Rahmen des pädagogischen Konzeptes in den gesamten Tagesablauf integriert.

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitsmarktservice Kärnten sowie dem für den Kinderbetreuungsbereich zuständigen Landesrat Gerhard Dörfler konnte als erfahrener Partner zur Umsetzung, wie auch Träger und Betreiber der Kleinkinder-Betreuungseinrichtung, die "Kindernest" gemeinnützige Kinderbetreuungsgesellschaft mbH. gewonnen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Hypo Alpe-Adria-Bank AG
PR International
Silvia Graf
Tel. +43 (0)50202-2880
e-mail: silvia.graf@hypo-alpe-adria.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001