Justizministerium: Jesionek mit Wahrheit auf Kriegsfuß

Böhmdorfer-Srecherin dementiert Aussage Jesioneks

Wien (OTS) - "Offensichtlich steht Jesionek mit der Wahrheit auf Kriegsfuß", kommentierte die Sprecherin des Justizministers Mag. Agnes Fried die Behauptung Jesioneks im Nachrichtenmagazin Format. Jesionek hatte behauptet, dass Prinzhorn den Wiener Jugendgerichtshof (Gebäude Riemergasse) kaufen werde. "Das stimmt nicht und ist völlig aus der Luft gegriffen. Offenbar verwechselt Jesionek sein Amt wieder einmal mit einer politischen Funktion", so Fried. Dies sei keine gute Visitenkarte für eine rote Personalreserve. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Mag. Agnes Fried
Pressesprecherin des Bundesministers
Tel.: (++43-1) 52 1 52 - 2173
http://www.bmj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001