PRÄSENTATION/EINLADUNG/STEMER

Thema: "Sehen und gesehen werden"

E I N L A D U N G

Reflektierende Materialien können Leben retten. Um diese Tatsache in der Praxis zu verdeutlichen, findet am Mittwoch, 30. Oktober 2002 um 18.00 Uhr bei der Volksschule Au (Schrecken 409) die

Präsentation der Aktion
"Sehen und gesehen werden"

durch

Landesrat Mag. Siegi Stemer
(Schulreferent der Vorarlberger Landesregierung und
Amtsführender Präsident des Landesschulrates für Vorarlberg )

und Vertreter der Initiative Sichere Gemeinden, des Kuratoriums für Verkehrssicherheit, von ÖAMTC und ARBÖ, der Gendarmerie sowie der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt

statt.

Mit freundlichen Grüßen
Für die Vorarlberger Landesregierung:
Im Auftrag

Mag. Gerhard Wirth

Rückfragen unter: Landespressestelle Vorarlberg,
Telefon 05574/511-20137
(nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0010