Rieder: Opel-Investitionen sind Riesenerfolg für Standort Wien

Wien (OTS) - "Die vom Opelmanagement angekündigten Investitionen für das Motoren- und Getriebewerk in Wien Aspern sind ein Riesenerfolg für das Wiener Unternehmen und den Standort Wien", erklärte Wiens Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder am Mittwoch. "Die Entscheidung für diese 340-Millionen-Euro-Investition bringt nicht nur die Absicherung von Arbeitsplätzen, sondern auch einen Innovationsschub für die Bundeshauptstadt und stellt einmal mehr die Attraktivität Wiens als Standort für internationale Konzerne unter Beweis."

"Es freut mich, dass unsere gemeinsamen Bemühungen erfolgreich waren und dieses Vorhaben nun endgültig in die Realisierungsphase übergeht. Diese Entscheidung ermöglicht auch die gemeinsame Projektentwicklung des Areals im Umfeld des Opel-Werkes zu einem dritten Standort, neben Kottingbrunn und den Pauker-Gründen, des Automotive-Clusters Vienna Region." (Schluss) mmr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
martin.ritzmaier@gfw.magwien.gv

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021