OCG: Grundlagenkonferenz e-Learning am 7.11. überbucht Verlegung ins Tabakmuseum, Beginn 9 h

Wien (OTS) - Die Grundlagenkonferenz e-Learning mit Anbindung an
ein internationales Kooperationsprojekt hat in kurzer Zeit so hohe Akzeptanz erfahren, daß die Veranstaltung nunmehr vom Forum Mozartplatz ins Tabakmuseum verlegt werden muss. Gleichzeitig wurde der Begin auf 9 00 Uhr vorverlegt; der Einlaß erfolgt ab 8 30 Uhr mit Kaffee und Gebäck.

Der Grundtenor der Veranstaltung und offenbar der Hintergrund der starken Nachfrage ist das Fehlen eines flexiblen Regulativs, um angesichts unzähliger Standards, Plattformen und Qualitätsniveaus Anbietern ebenso wie Nutznießern Orientierung bieten zu können. Eine derartige Initiative muss sich auf europäischer Ebene abspielen, um nicht einer Unzahl nationaler und proprietärer Standards freie Bahn zu gewähren.

Die Kooperation der OCG mit der e-Learning Industry Group, eines europäischen Firmenverbundes, bietet Firmen und Institutionen Anschluß an ein gemeinsames Projekt.

Das Programm der Veranstaltung finden Sie unter
http://www.ocg.at/events/e-learning.html. Anmeldungen werden bis
31.10. unter silke.pinter@ocg.at entgegengenommen. Der Eintritt ist frei.

Rückfragen & Kontakt:

Günther Krumpak
Österreichische Computer Gesellschaft
Tel. (+43 1) 512 02 35 DW 25
Fax (+43 1) 512 02 359
krumpak@ocg.at
www.ocg.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCG0001