Wiener RADIO-BANDe erhält Grazer Hörspielpreise

Wien (OTS) - Sehr erfolgreich waren die von Schulgruppen der
Wiener RADIO-BANDe eingereichten Beiträge beim 1. Hörspielpreis von "Radio Helsinki" in Graz, der kürzlich im Rahmen einer Gala-Veranstaltung verliehen wurde. Eine Woche lang standen die Hörspiele im Zentrum der Programmgestaltung auf "Radio Helsinki". Eine fünfköpfige Jury bestehend aus Grazer KünstlerInnen, Theater-und Radiofachleuten kürte die PreisträgerInnen.

Den ersten Preis erhielt das Hörspiel "Der Prinz mit den Eselsohren" der Media-HS 6, Loquaiplatz (Leitung Helmut Hostnig). Es wurden zwei dritte Preise verliehen, wovon einer für den Beitrag "Das Patent ist weg" der AHS 9, Liechtensteinstraße 37a (Leitung Gerhard Grabner) verliehen wurde.

Anerkennungspreise erhielten weiters die Produktionen "Der Überfall im Tulpenexpress" der Öko-HS 20, Stromstr. 40 (Leitung Ingrid Dogan Eichner) und "Schreck am Heiligen Abend" der Mittelschule 22, Theodor-Kramer-Straße 3 (Leitung Christine Sayar). Die Beiträge sind auch in der Archivbox der Wiener RADIO-BANDe unter
http://mediawien.wbn.wien.at/mep/radio/archiv.htm abhörbar. media
wien gratuliert den PreisträgerInnen herzlich.

Allgemeine Informationen:
o media wien: http://www.mediawien.at/
o Radio Helsinki: http://www.helsinki.at/

(Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
media wien
Tel. +43-(0)1-523 32 24 - 27

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004