Raub in Wien 4.,

Wien (OTS) - Am 23.10.2002, um 04.10 Uhr, wurde ein Wettbüro in Wien 4., von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Der mit einer übergestülpten schwarzen Wollmaske maskierte und einer schwarzen Pistole bewaffnete Mann bedrohte den anwesenden Angestellten und forderte Geld. Mit Bargeld in mittlerer Höhe gelang ihm schließlich die Flucht. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Wieden.
Personsbeschreibung: männlich, ca. 170 cm groß, ca. 23 Jahre alt, schwarze, halblange Haare, dunkel bekleidet, sprach Deutsch mit Akzent.
W/23.10.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002