Erinnerung IV-PK "EU-Erweiterung und Verkehr"

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

Die europäische Integration bringt im Verkehrsbereich eine Durchmischung der Räume und einer Veränderung der Verkehrsbarrieren (nationale Grenzen treten zurück und die natürlichen Entfernungen treten in den Vordergrund). Die Verkehrspolitik hat sich diesen Herausforderungen zu stellen und durch konkrete Maßnahmen den Integrationsprozess zu fördern. Im Rahmen des Verkehrskongresses im Haus der Industrie laden wir Sie herzlich zur

Pressekonferenz
"EU-Erweiterung und Verkehr - was ist zu tun?"
Mittwoch, 23. Oktober 2002, 10.00 Uhr,
Schoeller-Saal, 2. Stock, Haus der Industrie,
Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien.

Achtung Änderung:

Ihre Gesprächspartner sind:

KR DI Dr. Richard Schenz, Präsident der Industriellenvereinigung Wien, Regierungsbeauftragter für den Kapitalmarkt im Bundesministerium für Finanzen,

DI Rudolf Schicker, Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr der Stadt Wien, und

Dr. Erhard Fürst, Bereichsleiter Industriepolitik & Ökonomie der IV.

Ich freue mich, Sie oder einen Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Christoph Neumayer
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2306
Fax: (++43-1) 711 35-2313
info@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0003