Neues Ortszentrum für Hirtenberg

Spatenstich durch Onodi und Schabl

St.Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Hirtenberg (Bezirk Baden) nehmen Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi und der Zweite Präsident des NÖ Landtages, Emil Schabl, am Freitag, 25. Oktober, um 15 Uhr den Spatenstich für den Neubau des Gemeindeamtes, für 17 Wohnungen und für eine Kinderkrippe für Kleinkinder vor. Der Bau dieses Ortszentrums wird bis 2004 dauern.

Das alte Gemeindeamt wird abgerissen, weil sich seit den Hochwasserkatastrophen der Triesting im Jahr 1997 und heuer die Fundamente des Baus nach und nach gesenkt haben. Errichtet wird das neue Ortszentrum von der "Neue Heimat" Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgesellschaft mbH Der Neubau des Gemeindeamtes mit einer Nutzfläche von 801 Quadratmetern kostet - ohne die Wohnungen - rund 1.328.000 Euro.

Das Rathaus im Gemeindepark wird als modernes Bürgerservicezentrum konzipiert und durch sehr viel Glas gekennzeichnet sein. Das gesamte Gebäude wird auf einer Dichtbetonwanne errichtet, außerdem soll auch eine höhere Mauer vor Überflutungen der Triesting schützen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004