VHS Hietzing: "Nolbu hat viele Lehrer"

Wien (OTS) - Am Mittwoch, 23. Oktober, um 18 Uhr gibt es eine ungewöhnliche Ein-Mann-Oper als Literatur-Performance der Volkshochschule Hietzing im Bezirksmuseum Hietzing (13., Am Platz 2) von und mit Christian Spatzek.

"Nolbu hat viele Lehrer" heißt diese gespielte und gesungene moderne Prosa-Nacherzählung eines koreanischen "P'ansori"-Epos. Kern der zum Teil sehr burlesken Erzählung, die in Korea jedes Kind kennt, ist ein Brudermärchen bzw. die Geschichte einer missglückten Nachahmung. "P'ansori" steht für die koreanische Variante einer kunstvoll gesungenen "oral literature".

Der Eintritt für diese Veranstaltung der Volkshochschule Hietzing beträgt 4 Euro.

Für Christian Spatzek ist diese Aufführung eine Rückkehr zu den eigenen Wurzeln, denn seine ersten schauspielerischen Gehversuche hat er in Hietzing unternommen.

Information in der Volkshochschule Hietzing Tel. 804 55 24, http://www.vhs.at/ (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Eva Lukas
Tel.: 89 174/42
eva.lukas@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002