Schweitzer: Konturloser Cap steht für alles und nichts!

Auftritt des SP-Klubobmannes hatte beträchtlichen Unterhaltungswert!

Wien, 2002-10-20 (fpd) - SP-Klubobmann Cap hat offensichtlich sämtliche politische Konturen eingebüßt und steht mittlerweile für alles und zugleich nichts. Es habe sich deutlich gezeigt, wie sehr die SPÖ ihre Wählerinnen und Wähler an der Nase herumzuführen gedenke, nur um den SP-Stimmenanteil zu maximieren, so heute FP-Klubobmann Mag. Karl Schweitzer in Reaktion auf Aussagen Caps in der heutigen ORF-Pressestunde. ****

Cap klinge in der Zusammenfassung ungefähr so: "1.000 Euro Mindestlohn zwar ein bisserl ja, aber bitte ja nicht als politisches Versprechen. Abfangjäger zwar ein bisserl nein, aber ja keine Bedingung für eine etwaige Neuauflage der rot-schwarzen Koalition." Caps heutiger Auftritt habe nicht nur einen satten Unterhaltungswert gehabt, sondern auch eindrucksvoll gezeigt, daß diese SPÖ auf keinen Fall Regierungsreife habe, so Schweitzer. (Schluß) HV

Rückfragen & Kontakt:

0664/32 54 019

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002