"profil": Personalberatergruppe Neumann in wirtschaftlichen Turbulenzen

Nach schlechter Geschäftsentwicklung musste Vorstandschef gehen - zu Vorjahresende bereits 18,5 Mio. Euro Schulden - Tochtergesellschaft werden liquidiert

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, ist das Personalberatungsunternehmen Neumann in wirtschaftliche Turbulenzen geraten. Bereits im Vorjahr war der Umsatz der ehemals börsenotierten Neumann Holding AG um ein Fünftel auf nur noch 44 Millionen Euro eingebrochen. Die Gruppe war per 31. 12. 2001 mit 18,5 Mio. Euro verschuldet und erwirtschaftete einen Verlust von 1,8 Mio. Euro.

Als Folge musste die Zahl der Mitarbeiter von 500 auf knapp über 300 reduziert und drei Tochtergesellschaften in der Schweiz, Amsterdam und Kopenhagen liquidiert werden. Die schwer defizitäre Niederlassung in Belgien soll demnächst folgen. Aufgrund der schwachen Konjunktur dürfte sich die Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr weiter verschlechtert haben. Nach heftigen internen Debatten musste diese Woche anlässlich eines zweitätigen Partnermeetings der Vorstandsvorsitzende der Neumann Holding, Wolf Hartig-Girardoni, den Hut nehmen.

Peter Gusmits, Geschäftsführer der Neumann Österreich GmbH, bestätigt gegenüber "profil" die Schließung von Tochtergesellschaften: "In schwierigen Zeiten muss man natürlich schauen, wo man Kosten sparen kann, ohne die Betreuungsqualität zu reduzieren." In der Personalberaterbranche angesichts Probleme der Neumann-Gruppe geäußerte Besorgnis, bezeichnet er als "Dinge, die Waschweiber, denen grad langweilig ist, erzählen".

Die Neumann Holding AG wurde 1971 von Helmut Neumann, einem der Pioniere in der österreichischen Personalberatung, gegründet. 1996 legte Neumann den Vorstandsvorsitz und vor zwei Jahren auch die Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender zurück. Heute ist Neumann, 63, nur noch 15-%-Aktionär und hat erst vor wenigen Monaten unter dem Namen Neumann & Partners ein neues Beratungsunternehmen gegründet.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0003