Scheider 19.10.2002: Skandal auf dem Rücken von alten Menschen!

Ein Skandal auf dem Rücken von alten Menschen, die Hilfe benötigen und ihren Lebensabend in einem Pflegeheim verbringen, ist die eiskalte Vorgangsweise von Soziallandesrätin Schaunig Kanduth, indem sie die dringend notwendige Förderung, für das Pflegeheim "Wie Daham" in Welzenegg von Otto Scheiflinger, verweigert, sagte heute der freiheitliche Sozialreferent Stadtrat Christian Scheider. Otto Scheiflinger ist ein anerkannter Pflegeheimbetreiber der ein volles Haus führt - und auf die Bedürfnisse seiner Bewohner großen Wert legt. Es falle auf, dass diese gute Arbeit Scheiflingers, von Schaunig Kanduth voll ignoriert werde. Diese Vorgangsweise richtet auch gegen die alten Menschen, die diesen Pflegeplatz dringend benötigen, so Scheider.
"Ich fordere daher Soziallandesrätin Schaunig Kanduth auf, die Blockade gegen Scheiflinger aufzuheben und diese Förderung, im Sinne der alten Menschen, zu gewähren."
Sozialpolitik braucht in erster Linie ein Herz für die Betroffenen statt Ignoranz, schloss der freiheitliche Sozialreferent Stadtrat Christian Scheider.

Rückfragen & Kontakt:

Klub der freiheitlichen Gemeinderäte
Tel.: (0463) 537 2414 oder 537 2534

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FKK0001