Walter Homolka erhält Silbernes Ehrenzeichen

Wien (OTS) - Walter Homolka, stellvertretender Vorsitzender der Kultur-Stiftung der Deutschen Bank, erhielt gestern, Freitag, im Wiener Rathaus das "Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien". Die Verleihung der Auszeichnung nahm Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny vor, die Laudatio hielt Dr. Georg Springer, Geschäftsführer der Bundestheater Holding.

Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny würdigte das Engagement der Kultur-Stiftung, mit deren Unterstützung es gelungen sei, wichtige Kulturvorhaben in Wien zu realisieren.

Univ.-Doz. Dr. Walter Homolka wurde 1964 in Landau, Bundesrepublik Deutschland, geboren. Mit Hilfe mehrere Stipendien absolvierte er Studien und Ausbildungen in Theologie, Judaistik und Finanzwirtschaft. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der Bayrischen Hypotheken- und Wechselbank München, bevor er bei verschiedenen Buchverlagen in leitenden Funktionen tätig war. Seit Jänner 2000 ist Walter Homolka stellvertretender Vorsitzender der Kultur-Stiftung der Deutschen Bank, in dieser Funktion förderte er maßgeblich Kulturprojekte in Wien. So konnten mit Unterstützung der Deutschen Bank die Ausstellung "Schönberg - Kandinsky - Blauer Reiter" im Schönberg Center und das Buchprojekt "Geschichte der Juden in Wien" realisiert und Peter Steins Jahrhundert-Faust-Projekt in Wien ermöglicht werden. Seine ökologisches Engagement konnte er 1999 als Geschäftsführer von Greenpeace Deutschland einbringen. Gerechtigkeit und Wahrung der Schöpfung hat Walter Homolka auch als zentrale Anliegen seiner geistlichen Tätigkeit genannt. Als Rabbiner betreute er die liberale jüdische Gemeinde Beth Schalom in München und war von 1997 bis 2000 Landesrabbiner von Niedersachsen. Walter Homolka kann auf ein beachtliches publizistisches Output verweisen:
Er ist Autor mehrerer Fachbücher und hat zahlreiche Buchbeiträge und Fachartikel zu den Bereichen Wirtschaft, Medien, Theologie und Religionswissenschaften verfasst.
(Schluss) rar/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Diensthabender Redakteur:
Tel.: (++43-1) 4000-81082

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001