Oscars für die besten Zigarren

Cigar Trophies an internationale Zigarrenhersteller verliehen - Heino Ferch und Heinz Schiendl erhielten Sonderawards

Wien (OTS) - Zum vierten Mal kürte das "European Cigar Cult Journal" die besten Zigarren mit der Cigar Trophy. Die Awards gingen an Alejandro Turrent, Mexiko, Carlos und Onejda Diez, Honduras, Jorge und José Padrón, Nicaragua, Reto Cina, Dominikanische Republik sowie Fernando Lopez, Kuba. Als "Personality of the Year" erhielten Deutschlands Spitzenschauspieler Heino Ferch sowie als "Manager of the Year" AT-Chef Heinz Schiendl eine Cigar Trophy.

Die Cigar Trophy stehe, so Helmut Romé, "European Cigar Cult Journal"-Herausgeber, für die großen Leistungen der Zigarrenmacher dieser Welt. Mit den Special-Awards, so Romé weiter, werden Persönlichkeiten ausgezeichnet, die der Zigarre eine ganz besondere Wertschätzung entgegen bringen. So der Zigarrenliebhaber und Spitzenschauspieler Heino Ferch, der für seine Rolle in "Der Tunnel" bei der diesjährigen Berlinale eine "Goldene Kamera" erhielt. Heinz Schiendl wiederum setzte sich als AT-Chef insbesondere für die Dynamisierung des Zigarrenanbotes in Österreich ein.

Die Ermittlung der Siegerzigarren erfolgte durch eine Blindverkostung in den Kategorien Kuba, Dominikanische Republik, Nicaragua, Honduras sowie Mexiko. Die Jury war international besetzt und tagte in Zürich.

Die Verleihung der Cigar Trophies erfolgte im Rahmen eines festlichen Galaabends im Palais Schwarzenberg.

Rückfragen & Kontakt:

Hubert Greier
Austria Tabak
Tel.: (01) 31342 / 1411

Isabella Benda,
European Cigar Cult Journal,
Tel.: (01) 02243 / 347 98

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATW0001