Tankstellenraub in Wien 15.,

Wien (OTS) - Am 18.10.2002, gegen 22.00 Uhr, wurde in Wien 15., Gablenzgasse, die dortige Tankstelle von einem unbekannten Täter überfallen. Der maskierte Mann betrat den Verkaufsraum, bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte mit den Worten "Überfall, Geld her" die Tageslosung. Nachdem sich der unbekannte Täter aus der Kassa Geld entnommen hatte, konnte dieser mit einem Fahrrad flüchten. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Schmelz.

Z/19.10.2002

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002