Pilz: Schwere und systematische Neutralitätsverletzung durch Außenministerin

Vermutlich hunderte illegale Überflugsgenehmigungen während der letzten Monate

Wien (OTS) Die Grünen haben bei ihren Recherchen herausgefunden, daß es in den letzten Monaten wahrscheinlich hunderte illegale Überflugsgenehmigungen gegeben hat, die, wie sich heute herausstellt, durch ein Falschgutachten im Außenministerium ermöglicht wurden. In Kenntnis dieser Vorgänge hat Peter Pilz, der Sicherheitssprecher der Grünen, für Dienstag den Nationalen Sicherheitsrat einberufen. "Es handelt sich bei diesen Vorgängen um eine schwere und systematische Neutralitätsverletzung durch die Außenministerin", so Pilz.

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro der Grünen im Parlament
Tel.: (++43-1) 40110-6707
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0003