Bures: Grünes Wahlprogramm mit "einigen richtigen Ansätzen"

"Wahrheitsbeweis muss erst angetreten werden"

Wien (SK) SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures sieht im heute präsentierten Wahlprogramm der Grünen zwar "einige richtige inhaltliche Ansätze", allerdings sei es einfacher, Wahlprogramme zu gestalten, als gut klingende Inhalte in der Realität umzusetzen. "Der Wahrheitsbeweis muss erst angetreten werden", so Bures am Donnerstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Für Bures ist es interessant, dass die Grünen teils ähnliche Schwerpunkte wie die SPÖ setzen, allerdings werde das SPÖ-Wahlprogramm in den wesentlichen Bereichen konkreter sein, etwa in den Plänen zur Steuersenkung.

Abschließend erklärte die SPÖ-Bundesgeschäftsführerin, dass sich die SPÖ auch das Programm der ÖVP sehr genau anschauen werde. Es sei "zu hoffen, dass es auch in der ÖVP Reformkräfte gibt, die ein Programm für faire Chancen für alle mitzutragen bereit sind". (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0026