Verkehrsmaßnahmen

Nächtliche Wartungsarbeiten auf der A 22

Wien (OTS) - Auf der A 22/Donauuferautobahn werden im Tunnel Kaisermühlen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, von der MA 28 -Autobahnmeisterei Kaisermühlen, in der Zeit zwischen 22 Uhr und 5 Uhr früh, wieder Wartungsarbeiten an den Bandmeldern durchgeführt. Diesmal auf der Richtungsfahrbahn Knoten Kaisermühlen (Reichsbrücke), zwei Fahrstreifen müssen gesperrt werden.

Das Fly over wandert wieder - Nächstes Jahr kommt eine 4. Spur dazu

Das Fly over, nach wie vor ein unentbehrliches Hilfsmittel der MA 29 - Brückenbau und Grundbau (Geschäftsgruppe Stadtentwicklung und Verkehr) bei der Erneuerung von Brückenanschlüssen bzw. Dehnfugen (Dilatationen), wandert an diesem Wochenende wieder einmal. Allerdings zu keinem neuen Einsatzort mehr, sondern ins Winterquartier auf einen Lagerplatz der MA 29. Diese geniale Hilfskonstruktion ist dieses Jahr auf der A 23/Südosttangente an vier Punkten zum Einsatz gelangt, für 2003 sind mehr Einsatzpunkte als heuer geplant, so der Leiter dieser Baugruppe in der MA 29, TAR Ing. Paul Scheuchenpflug.

Er zieht auch ein kurzes Resümée über 2002: "Was schon wie Routine erscheint, ist es durchaus nicht, weil jede Örtlichkeit ihre eigenen Anforderungen stellt - so musste beim Einsatz in einem Kurvenbereich die Konstruktion mit zusätzlichen Elementen versteift werden, in einem anderen Fall musste der Aufbau großteils unter Einsatz eines Großkrans von der Seite her erfolgen, und die letzte Örtlichkeit machte wegen der niedrigeren Durchfahrtshöhe eine Verkürzung der Hilfsbrücke, die damit auch niedriger wurde, notwendig. Trotzdem ist mit dem Abbau am Wochenende der Zeitplan für die Dilatationserneuerungen exakt eingehalten worden. Für das nächste Jahr haben wir eine konstruktive Überarbeitung der Hilfsbrücke vor -sie soll auf vier Spuren verbreitert werden, theoretisch könnte man sie x-beliebig verbreitern".

Die angesprochene Verbreiterung des Fly over auf 4 Spuren ist aufgrund des Baukastensystems durchaus machbar, auch eine Verlängerung wäre gegebenenfalls möglich. Sie steht in Zusammenhang mit Arbeiten im Bereich der A 23-Verbreiterung Richtungsfahrbahn Süden, zwischen Donaukanal und Ausfahrt Gürtel. Mit einer Verbreiterung auf 4 Spuren kann die Ausfahrt besser bedient werden.

Letzter Einsatzort und Zeitplan für den Abbau:

o Knoten Landstraße (Baukilometer 8,7), Fahrtrichtung Süden, zwischen Ausfahrt und Auffahrt Gürtel.
o Nacht von Freitag, 18. Oktober, auf Samstag, zwischen 20 Uhr und ca. 6 Uhr früh, Sperre von zwei Fahrstreifen ab der Abfahrt Gürtel.
o Ab Samstag, 19. Oktober, ca. 6 Uhr früh, wird die A 23 in diesem Bereich dann wieder ungehindert befahrbar sein.

Allgemeine Informationen:

o MA 29 - Brückenbau und Grundbau: http://www.wien.at/ma29/

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024