Große Festivals verlassen sich auf buero8

Nach Viennale 2002 nun auch den Steirischen Herbst als Kunden gewonnen

Wien (OTS) - Das Medien- und Graphikdesignbüro buero8 aus Wien (www.buero8.com) konzipierte unter der Art-Direction von Erik Turek und Rainer Dempf die Festivalzeitung für den Steirischen Herbst. Diese wird in einer Auflage von 300.000 Stück erscheinen und den Tageszeitungen "Die Presse" und "Kleine Zeitung" kommendes Wochenende beigelegt. Erik Turek war lange Jahre Art-Director des "profil".

"Große Kulturveranstalter fühlen sich bei uns gut aufgehoben", sagt Erik Turek nicht ganz ohne Stolz, "und wir haben auch für dieses wichtige Festival eine anspruchsvolle Lösung gefunden". Möglich sei diese enge Verbindung von konsequenter Arbeit und Kreativität durch die spezielle Konstruktion des buero8. "Im buero8 haben sich gute Leute zusammengefunden, um gute Arbeit zu machen", so Rainer Dempf. Dabei habe jeder den erwünschten Freiraum.

Das buero8 hat sich im Laufe des letzten Jahres immer wieder mit interessanten Lösungen für große Projekte profiliert, darunter das komplette Corporate Design für das internationale Filmfestival Viennale 2002, den Ausstellungskatalog für den österreichischen Beitrag zur diesjährigen Architektur-Biennale in Venedig, das offizielle Programmheft zum Formel 1-Grand Prix von Österreich, das Design und die Produktion der Literaturzeitung "Volltext".

Das buero8 ist als Qualitätsleader der Branche positioniert.

Pressefotos und Portfolio: www.buero8.com

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Minutilli, MPA
Tel.: +43-699-10385152
pr@minutilli.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0011