Parnigoni: Strasser agiert nach dem Motto: "Wer nicht spurt, wird ausgebotet"

Wien (SK) "So wie Innenminister Strasser mit seinen
Mitarbeitern umgeht, die ihm nicht mehr genehm sind, so verhält er sich jetzt jenen österreichischen Hilfsorganisationen gegenüber, die in der Flüchtlingsbetreuung und Rückkehrberatung bisher hervorragende Arbeit geleistet haben", sagte SPÖ-Sicherheitssprecher Rudolf Parnigoni am Mittwoch in Reaktion auf Strassers Ankündigung, die Rückkehrberatung dem Dienstleistungsunternehmen "European Homecare" zu übertragen. "Statt sich an einen Tisch zu setzen und über ein Gespräch zu einer Lösung zu finden, agiert Strasser nach dem Motto:
'Wer nicht spurt, wird ausgebotet'", so Parnigoni. Damit mache Strasser deutlich, welche Wertschätzung er den heimischen Hilfsorganisationen und deren Arbeit entgegen bringe, sagte der SPÖ-Sicherheitssprecher abschließend. (Schluss) se

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0016