Grüne: Wieso schweigt die katholische Kirche zu Ordensverleihung an Strasser?

Wien (Grüne) - "Wir vermissen immer noch eine Reaktion von Seiten Kardinal Schönborn zur Verleihung eines päpstlichen Ordens an Innenminister Strasser", so die Grüne Stadträtin Maria Vassilakou, die bereits gestern in einer Aussendung deutliche, klärende Worte seitens der Kirchenführung einforderte.

Vassilakou: "Wie kann es sein, dass weder der scheidende Nuntius Squicciarini noch die heimische katholische Kirchenführung ob der verzweifelten Proteste und Hilferufe von UNHCR und Flüchtlingsbetreuungseinrichtungen - darunter die ‚hauseigene' engagierte Caritas - nicht hellhörig wurden? Diese Verleihung erweckt den traurigen Eindruck, dass die katholische Kirche die empörende Asylpraxis des Innenministers nicht bloß duldet, sondern gar mit ‚Wohlgefallen' unterstützt. Damit konterkariert sie die Bemühungen zahlreicher karitativer Einrichtungen, mehr Menschlichkeit und Anstand im Umgang mit Flüchtlingen walten zu lassen."

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat des Grünen Klubs im Rathaus
Tel.: 01/4000-81814
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0003