"fühlen erkennen" von Walpurga Ortag-Glanzer

Ausstellung im "kunstraum arcade" in Mödling

St.Pölten (NLK) - "fühlen erkennen" nennt die 1956 in Kärnten geborene und an der Akademie der bildenden Künste in Wien (Meisterklasse für Malerei bei Prof. Eckert und Prof. Prachensky) ausgebildete Walpurga Ortag-Glanzer ihre neueste Ausstellung. Zu sehen sind die Arbeiten der im nördlichen Waldviertel und in Wien lebenden Künstlerin ab 19. Oktober im "kunstraum arcade" in Mödling.

Die Vernissage erfolgt am Freitag, 18. Oktober, um 19 Uhr. Die Ausstellung ist bis 16. November jeweils Freitag zwischen 15 und 19 Uhr sowie Samstag zwischen 10 und 13 Uhr bzw. gegen telefonische Voranmeldung geöffnet. Im Rahmen der Ausstellung wird auch ihr Mann, Andreas Ortag, am 8. November um 19 Uhr sein Buch "Tutta la Vita" präsentieren.

Nähere Informationen im "kunstraum arcade" unter der Telefonnummer 02236/86 04 57 bzw. per e-mail unter arcade@artprint.at.

Rückfragen & Kontakt:

"kunstraum arcade"
Tel.: 02236/86 04 57

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0016