Die Präsidenten der Rechnungshöfe beraten über Geldwäsche und Unabhängigkeit in Wien

Rechnungshofpräsident Fiedler heißt die Teilnehmer der 50.Präsidialtagung der Internationalen Organisation der obersten Rechnungskontrollbehörden, INTOSAI, in Wien willkommen

Wien (OTS) - Ab Mittwoch 16. bis zum 18. Oktober 2002 tagt das Präsidium der INTOSAI, der Internationalen Organisation der obersten Rechnungskontrollbehörden, das sich alle drei Jahre zur Beratung wichtiger Themen in Wien trifft, im Vienna International Centre. Der Sitz des Generalsekretariats der INTOSAI ist seit 1965 der Rechnungshof der Republik Österreich. Der Präsident des Rechnungshofes, Dr. Franz Fiedler, ist der Generalsekretär der INTOSAI, die 184 oberste Kontrollbehörden vereint. Dem Präsidium der INTOSAI gehören die Präsidenten der Rechnungshöfe von Agypten, Antigua und Barbuda, Brasilien, Burkina Faso, Indien, Japan, Korea (Republik), Norwegen, Österreich, Peru, Portugal, Saudi Arabien, Tonga, Tunesien, Ungarn, USA und Vereinigtes Königreich an. Den Vorsitz hat Korea. Ferner wird Präsident Fiedler hochrangige Vertreter der Rechnungshöfe von Belgien, Frankreich, Kanada, Mexiko und Schweden begrüßen können. Der Europäische Rechnungshof, der eine Mitgliedschaft in der INTOSAI beantragt hat, wird mit drei Beobachtern vertreten sein.

Geldwäsche und Unabhängigkeit als aktuelle Themen der Rechnungshof-Präsidiale

Die Rechnungshof-Präsidiale wird die Berichte des Generalsekretärs und der Arbeitsgruppen für Entwicklungshilfe, für Unabhängigkeit, interne Kontrolle, Staatsschulden, EDV-Prüfung, Umweltprüfung, Privatisierung, Programmevaluierung und Prüfung internationaler Organisationen, beraten und die Weichen für eine wirksame Bekämpfung der internationalen Geldwäsche durch die Rechnungshöfe und für die Stärkung der Unabhängigkeit, das wichtigste Gut der Rechnungshöfe, stellen.

Weitere Informationen über INTOSAI und das Generalsekretariat unter www.intosai.org in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Rückfragen & Kontakt:

Rechnungshof
Dr. Edith Goldeband
Tel.: +43/1/71171 - 8466

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REH0001