Elke Gruber: Erwachsenenbildung und Berufsbildung, Universität Klagenfurt

Wien (OTS) - Ao. Univ. Prof. Mag. Dr. Elke Gruber ist seit 1. September 2002 Universitätsprofessorin für Erwachsenenbildung und Berufsbildung an der Universität Klagenfurt (Nachfolge Prof. Peter Posch). ****

Elke Gruber, geb. am 30. 5. 1959 in Zwickau (D), hat zunächst eine Ausbildung als Dipl.-Krankenschwester abschlossen. Danach war sie fünf Jahre in ihrem Beruf tätig, ehe sie an der Humboldt Universität Berlin das Studium der Medizin-Pädagogik mit Diplom (1984) absolvierte. Anschließend war sie als Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität und als Bereichsleiterin für Altenhilfe in St. Leonhard/Graz tätig. 1993 promovierte sie an der Universität Graz. Seit 1997 ist als Universitätsassistentin am Institut für Erziehungswissenschaften, Abt. Erwachsenenbildung, der Universität Graz tätig, an der sie sich 2001 mit einer Arbeit zum Thema "Bildung und Weiterbildung in Modernisierungsprozessen" für das Fach Pädagogik habilitierte.

Ihr umfangreiches Publikationsverzeichnis enthält eine Reihe von Beiträgen, die sich mit speziellen Problemgebieten der Allgemeinen Erwachsenenbildung einerseits und der Berufsbildung andererseits auseinandersetzen und versuchen, eine Verbindung zwischen Schwerpunkten herzustellen. Außerdem hat sie zahlreiche Initiativen der praktischen Erwachsenenbildung ins Leben gerufen, betreut und dokumentiert.

Rückfragen & Kontakt:

bm:bwk
Abt. Öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel. +43 1 53120 - 5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0005