neuebuehnevillach: Große Ohren bei Neue Musik Konzert am 19. Oktober

Villach (OTS) - "Ein neuer Kosmos öffnet sich, die Ohren auch und werden riesengroß und gehen über", beschreibt Bruno Strobl, künstlerischer Leiter der Sonderreihe Neue Musik das Konzert am 19. Oktober (Beginn: 20 Uhr) in der neuebuehnevillach (www.neuebuehnevillach.at). Barbara Romen und Gunter Schneider präsentieren "SaitZeit für Osttiroler Hackbrett zu zweit" und "Disordered Systems für 12 präparierte Gitarreninstrumente" (Karten:
04242/27 3 41).

SaitZeit

Barbara Romen und Gunter Schneider ergründen in ihren Stücken, die sie zu zweit auf einem Osttiroler Hackbrett spielen, ungeahnte, auch sehr leise Seiten dieses Instruments. Dabei gehen sie von ungewöhnlichen, oft nur zu zweit realisierbaren Möglichkeiten der Klangerzeugung aus und entwickeln improvisatorisch Situationen, in denen Musik aus aller Welt widerzuhallen scheint. "Gezupft, geschlagen und gestrichen, mit Cymbeln und Metallstäben präpariert wird dieses Instrument aus den Osttiroler Bergen zu einem wahren Kosmopoliten, der sich auf vieles einlässt, ohne seine Identität preiszugeben", so Strobl weiter.

Disordered Systems

Viele Gitarren, dicht aneinander am Boden/auf der Bühne liegend, dünne Metallstäbe, in die Saiten geflochten, blitzen und glitzern, pendeln, zittern, vibrieren. Leise, flirrende Klänge, Tremoli, mit der innigen Wärme der Gitarre und dann wieder metallisch hell, Bässe rumpeln, feine Obertonlinien ziehen ihre Bahn, dazwischen lange ruhige Töne wie aus einer anderen Welt.

Barbara Romen und Gunter Schneider begannen ihre Zusammenarbeit 1990. Zeitgenössische Musik stand von Anfang an im Mittelpunkt dieses Unternehmens. Ausflüge führten z.B. zu barocken Sonaten für salterio (Hackbrett) und basso continuo. Neben wichtigen Repertoirewerken (Lachenmann, Kubo, aber auch Brouwer und Gnattali) präsentierten sie eine Reihe von Stücken, die für sie geschrieben wurden, u.a. von Klaus Ager, Gerold Amann, Martin Daske, Fernando Grillo, Radu Malfatti und Burkhard Stangl.

http://www.neuebuehnevillach.at

Rückfragen & Kontakt:

MediaMind Martin Hassler
Public Relations, Internet & Medienmanagement
mobil: 0664/1315013, E-Mail: martin.hassler@mediamind.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004